Arbeitskreis queer in ver.di Berlin/Brandenburg

Neue Beauftragte für Gewaltprävention und Diversität bei der …

Neue Beauftragte für Gewaltprävention und Diversität bei der Berliner Feuerwehr

Feuerwehrwagen der Berliner Feuerwehr Gerhard Grühn Berliner Feuerwehr  – Feuerwehrwagen der Berliner Feuerwehr

Die Berliner Feuerwehr hat seit Februar diesen Jahres eine neue Beauftragte für Gewaltprävention und Diversität. Unter Diversität fallen auch LGBTI-Personen. Frau Dr. Janina Dressler hat sich in der März-Sitzung dem  AK queer vorgestellt. Sie ist Juristin, direkt dem Branddirektor unterstellt und soll in den kommenden Monaten ihre Stabsstelle ausgestalten. Neben den hauptamtlichen Kolleg_innnen ist sie auch für die Jugendfeuerwehr und die freiwillige Feuerwehr zuständig. Die gesamte Belegschaft wurde über ihre Tätigkeit informiert. Es wurde auf die Möglichkeit vertraulicher Gespräche und Einrichtung von Interessenvertretungen aufmerksam gemacht. Frau Dr. Dressler will zuerst von Diskriminierung betroffene Kolleg_innen unterstützen und dann die dafür verantwortlichen strukturellen Probleme angehen. Sie kenne bereits Trans*-Menschen und schwule Kolleg_innen, die ihrer Ansicht nach in den Feuerwachen gut aufgenommen werden und sich immer weniger Diskriminierung ausgesetzt sähen. Bei Mobbing und Diskriminierung von LGBTI-Kolleg_innen wird sich Frau Dr. Dressler persönlich um eine ernsthafte Unterredung mit den Täter_innen und die Veranlassung von Konsequenzen kümmern.

Innensenator Geisel hat die Stabsstelle unter anderem auch wegen der gravierenden Diskriminierung eines schwulen Feuerwehrmannes eingerichtet. Ein ehrenamtlicher Betreuer in der Jugendfeuerwehr hatte sich auf einem Mitarbeiterfest als schwul geoutet. Es folgten Unterstellungen, dass er einem Jungen zu nahe gekommen wäre. Laut seinen Vorgesetzten wäre er in seiner Funktion deshalb nicht mehr tragbar.Trotz seiner Gegenwehr mit Hilfe eines Anwalts wechselte er schließlich unter dem Druck durch die Führungskräfte in eine andere Feuerwache.

Der AK queer wünscht Frau Dr. Dressler viel Erfolg und gutes Gelingen bei ihrer umfangreichen und verantwortungsvollen Aufgabe und wird sie dabei nach Möglichkeit gern unterstützen.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    Gerhard Grühn