Arbeitskreis queer in ver.di Berlin/Brandenburg

Stolperstein Putzaktion zum Gedenken an die Opfer des Naziterrors …

Stolperstein Putzaktion zum Gedenken an die Opfer des Naziterrors

Stolperstein Putzaktion zum Gedenken an die Opfer des Naziterrors  Lukas Rohm Stolperstein Putzaktion zum Gedenken an die Opfer des Naziterrors - 2  – Stolperstein Putzaktion zum Gedenken an die Opfer des Naziterrors

Stolperstein Putzaktion zum Gedenken an die Opfer des Naziterrors

Anlässlich des heutigen 76. Jahrestages der Befreiung vom Nationalsozialismus und des Endes des Zweiten Weltkrieges (08.05.2021) beteiligte sich der AK queer an der Stolperstein-Putzaktion und an einer Kundgebung zum Gedenken an die Opfer des Naziterrors am Bayerischen Platz in Tempelhof-Schöneberg. Von uns nahmen Rolf, Stephan und Lukas unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln an der Veranstaltung teil, die vom DGB-Kreisverband Tempelhof-Schöneberg, der Senior_innenvertretung Tempelhof-Schöneberg, der Initiative Stolpersteine Tempelhof-Schöneberg und der Stolpersteininitiative Stierstraße Berlin-Friedenau organisiert wurde. 

Wir legten zum Gedenken an die homosexuellen Opfer der Nazidiktatur am Stolperstein von Albrecht von Krosigk (1892-1942) in der Motzstraße 9 in Berlin-Schöneberg ebenfalls eine Rose nieder. Krosigk wurde von den Nationalsozialist_innen mehrfach wegen des Verstoßes gegen § 175 StGB in „Schutzhaft“ genommen und verstarb im Konzentrationslager Fuhlsbüttel.

Stolperstein Putzaktion zum Gedenken an die Opfer des Naziterrors  Lukas Rohm Stolperstein Putzaktion zum Gedenken an die Opfer des Naziterrors - 3  – Stolperstein Putzaktion zum Gedenken an die Opfer des Naziterrors