Arbeitskreis queer in ver.di Berlin/Brandenburg

Gedenken an Magnus Hirschfeld

Gedenken an Magnus Hirschfeld

Gedenken an der Magnus Hirschfed Stele in Berllin Charlottenburg Lukas Rohm Gedenken an Magnus Hirschfeld  – Gedenken an der Magnus Hirschfed Stele in Berllin Charlottenburg
Gedenken an der Magnus Hirschfed Stele in Berllin Charlottenburg Lukas Rohm Gedenken an Magnus Hirschfeld  – Gedenken an der Magnus Hirschfed Stele in Berllin Charlottenburg

 

Am 14. Mai 2017 hat sich der Geburtstag von Magnus Hirschfeld zum 149. Mal gejährt. Der AK queer hat an der Gedenkveranstaltung an der Stele gegenüber dem Charlottenburger Rathaus teilgenommen.

Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) und die BV-Vorsteherin Annegret Hansen hatten  am 14. Mai um 11.30 Uhr zu einer Gedenkveranstaltung an der Gedenkstele in der Otto-Suhr-Allee 93 eingeladen. Anlass ist der 82. Todestag von Dr. Magnus Hirschfeld, Gründer und Vorsitzender des Wissenschaftlich-Humanitären Komitees. „Wir gedenken mit der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld, der Magnus-Hirschfeld-Gesellschaft und dem Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg des großen Arztes und Sexualwissenschaftlers, der hier in Charlottenburg von 1896 bis 1910 wirkte“, betont Naumann.

Webseite des Bundesarbeitskreises