Arbeitskreis queer in ver.di Berlin/Brandenburg

Queensday 2017 in Potsdam

Queensday 2017 in Potsdam

Infostand auf dem Queensday in Potsdam Lukas Rohn Infostand auf dem Queensday in Potsdam

 
Mit dem Infotisch präsentiert der Arbeitskreis queer in ver.di Berlin-Brandenburg am 22.04.2017 seine Aktivitäten und will in der Bevölkerung insbesondere für folgende Themen Aufmerksamkeit erreichen:

Abbau von Mobbing und Diskriminierung in der Arbeitswelt

Novellierung des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes

Werbung für die Umfrage im Rahmen des Aktionsplans gegen Homo- und Transphobie des Landes Brandenburg: Teilnahme an der Umfrage für den Aktionsplan unter: www.queeres-brandenburg.de

Am Queensday-Sonnabend präsentieren sich gleichzeitig Community-Vertreter auf einer extra organisierten Infomeile. Viele Parteien präsentieren sich, die Deutsche Aidshilfe mit der IWWIT-Kampagne gemeinsam mit der Aidshilfe Potsdam und Katte e. V. Des Weiteren die schwulen und lesbischen Polizisten (VelsPol e. V.) oder Vereine wie Chill out oder Selbsthilfegruppen, wie Transistor. In dieser Zeit findet auch der traditionelle Regenbogen-Gottesdienst statt. Davor auch die Putzaktion Stolpersteine.

Webseite des Bundesarbeitskreises